Print Friendly, PDF & Email
Men who knit and DOgs who love them

Men Who Knit & the Dogs Who Love Them: 30 Great-Looking Designs for Man & His Best Friend Men who knit and Dogs who love them

Dieses Buch ist mir beim Bestücken meines neuen Bücherregals wieder "unter die Hände gekommen" und ich habe mich wieder einmal darüber und damit amüsiert. Ganz entspannt werden da Modelle für Herr und Hund gezeigt, mit Humor und modischem Bewußtsein.

Aber so entspannt ist es nicht. Strickende Männer werden immerzu mit Vorurteilen konfrontiert, oder kokettieren selbst mit den Vorurteilen gegen strickende Männer.

Ich habe hier auf der Wockensolle schon einige Männerstrickblogs vorgestellt und eine eigene Rubrik "Strickende Männer" eingerichtet.

Nun hat sich gestern Hasret Nakişlari in seinem Blog den Frust des männlichen Strickers von der Seele geschrieben und er hat sehr sehr bedenkenswerte Argumente aufgeführt. In dem Beitrag "was ich schon immer mal sagen wollte" schlägt er den Bogen von Kunden im Wollgeschäft bis zu Redakteuren von Strickmagazinen und zeigt wie unbewußt und permanent Dummheit und Gedankenlosigkeit Hand in Hand gehen.

Ich freue mich über die wunderbaren Arbeiten von Hasret Nakişlari, er bevorzugt orientalische Sockenstricktechniken und Fair Isle und erschafft dabei Zauberhaftes. Er trommelt nicht "Ich als Mann stricke, was bin ich doch so toll" und schreibt auch nicht Bücher  mit Titeln wie "... - Stricken ist männlich: Handfeste Strickprojekte für echte Kerle", das hat er nicht nötig.

Destomehr sollten wir alle seinen Text lesen und uns an die Nase fassen.