Print Friendly, PDF & Email

Der Spiegel zitiert den New Music Express, der wohl als Lückenfüller in der Saure-Gurken-Zeit meint, die Hobbies von mehr oder weniger bekannten Musikern rubrifizieren zu müssen.

Zitat Spiegel:

Dass Musiker mitunter überraschende Hobbys haben, ist kein Geheimnis. Die Onlineausgabe des "New Musical Express" hat jetzt aber eine kurzweilige Liste der "seltsamen und geheimen" Hobbies mancher Künstler zusammengestellt. Viele dieser Freizeit-Beschäftigungen sind nur mäßig originell: Autos sammeln (Charlie Watts), Joggen (Ellie Goulding), Golf (Alice Cooper), Briefmarken sammeln (Ronnie Wood), Fliegen (Gary Numan) oder Wein anbauen (Mick Hucknall). Aber darauf, dass Weezer-Mann Rivers Cuomo ("Undone - The Sweater Song") gern strickt, wäre man jetzt nicht gekommen. Und dass der Queen-Gitarren-Zauberer Brian May eine Doktorarbeit in Astrophysik vorzuweisen hat, ja, dass sogar ein Komet nach ihm benannt wurde, ist dann doch überraschend.

Hier ein Screenshot:

Screnshot NME

Screnshot NME

"Weird and wonderful secret hobbies" => was bitte ist eigenartig und wunderbar an diesem geheimen Hobby? Daß der Musiker strickt oder daß der Redakteur uralte Klischees mit sich herumschleppt?