Print Friendly, PDF & Email

Das ging blitzschnell: gestern füllte ich das Antrags-Formular aus, um die Erlaubnis zur Veröffentlichung der Bilder vom Ashmolean-Museum in Oxford zu erhalten und fast mailwendend erhielt ich die Erlaubnis. Das finde ich großartig, danke dafür!

Und hier nun das Prunkstück:

Warren Hastings, Lange, gestrickte Handschuhe

EAX.2479.a Long knitted glove; pashmina wool, dyed and knitted, India, late 18th century © Ashmolean Museum, University of Oxford. [Aufs Bild klicken für größere Ansicht!]

 

Ist das nicht ein wunderschönes Exemplar?

Warren Hastings by Joshua ReynoldsDie Handschuhe stammen aus dem Besitz von Warren Hastings, dem ersten Generalgouverneur von Ostindien. Über ihn mag ich hier nicht weiter berichten; wie in der Kolonialgeschichte üblich, war er tyrannisch, herrschsüchtig und raffgierig. Mehr dazu in der Wikipedia.

Die Handschuhe sind aus gefärbter Pashmina-Wolle gestrickt, mit einer Fadenstärke von 240 Maschen / 10cm, wie siouxian herausgefunden hat und ich im vorhergehenden Beitrag beschrieb.

Diese Handschuhe aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden vermutlich in Kaschmir gefertigt, und ich vermute fast, daß sie von Kindern oder Jugendlichen gestrickt wurden, welcher Erwachsene  hat so feine Finger?

Detail der Warren Hastings Handschuhe

EAX.2479.a  © Ashmolean Museum, University of Oxford.

© Victoria and Albert Museum, London.

© Victoria and Albert Museum, London.

© Victoria and Albert Museum, London.

© Victoria and Albert Museum, London.

Solche Muster findet man nicht nur auf diesen Handschuhen, sondern sehr viel öfter auf Teppichen oder Keramik oder gewebten Stoffen.

EAX.2479.a Long knitted glove; pashmina wool, dyed and knitted, India, late 18th century
© Ashmolean Museum, University of Oxford.

 

Ich bin sehr erfüllt von der Schönheit dieser Handschuhe und habe nun etliche Stunden mit dem Studium der islamisch-indischen Kunst verbracht, einige Bücher aus meiner Studienzeit (ja, ich habe mal islamische Kunstgeschichte studiert, vor langer langer Zeit) hervorgekramt und im Web gestöbert.  Ich liebe es, mich einem Thema hinzugeben und zu stöbern...