Print Friendly, PDF & Email

Vom Place de la Kissariat durch die Gasse Derb Sidi Ishak und in die Souks, vorbei an Lederhändlern, kleinen Garküchen, zum Wollhändler und zum Schluß fanden wir noch einen Großhändler für Tombaks, hölzerne Bechertrommeln... ohne festen Plan sind wir durch die Gassen gestreunt und haben uns überraschen lassen.
Zu Beginn unseres Spazierganges kamen wir an der Koubba aus der Almoraviden-Zeit vorbei, leider ein trauriges Kapitel: Die Stätte kann nicht besichtigt werden und die freigelegten Fundamente verschwinden langsam unter dem Müll, der einfach über die Mauern gekippt wird.

 Was gab es da alles! Ledertaschen, Gewürze, Pflanzenkosmetik, Schmuck, Wolle, klar, aber was ist Spargelseide? Nun, ich habe gelernt, daß die knallbunten feinen Fädchen aus den Fasern des Agaven-Kaktus gewonnen werden und diese Agaven gehören zur Pflanzenfamilie des Spargels. Die Agaven-Seide ist also, salopp gesagt, Spargelseide.

Immer auf die Bilder klicken!