Print Friendly, PDF & Email

Der NDR hat neulich in der Reihe Hanseblick eine nette Sendung im Programm gehabt: Winterverrücktes Estland.

Ich war von der Sendung sehr angetan, denn hier wurden einmal nicht die üblichen Klischees verbraten, der Autor, Thilo Tautz, hat sich wirklich dem estnischen Winter ausgesetzt, hat Eis­angeln und Langlaufen gelernt, sauniert, an einem Langlauf-Marathon teilgenommen und ein nettes Porträt der Stadt Tartu gezeichnet.

Dabei hat er auch einen Souvenirgeschäft aufgesucht und die Stricksachen vorgestellt. Und die Strickerin.
Und das ist interessant.