Print Friendly, PDF & Email

Stricken ist im Trend. So hören wir es, so lesen wir es, so wird es im TV verkündet, jeder noch so verschnarchte TrendScout hat es mittlerweile mitbekommen und entsprechend platte oder dümmliche Beiträge produziert (gestern gerade wieder die Berichterstattung des NDR 3 von der "Creativ Messe" in Neubrandenburg, da kokettierte auch so ein Dummbatz mit seinem Nichtwissen).

Google Trends weiß es natürlich ganz genau.

[field name=iframe]

Interessant wird es, wenn man sich bei Google Trends auch noch die Prognose anzeigen läßt, da geht es noch weiter abwärts. Der Code zum Einbetten zeigt die weitere Entwicklung aber nicht an...

Auch das regionale Interesse läßt sich aufdröseln:

[field name=iframe2]

Macht Spaß, da mal ein wenig herumzusuchen. Ob sich derjenige / diejenige, der in den Philippinen nach Stricken suchte, einsam fühlt? Und da der Begriff "stricken" ja im Englischen eine ganz andere Bedeutung hat (von schwerem Schicksal betroffen), ist das Ergebnis sicherlich nicht ganz eindeutig...