Astern
Print Friendly, PDF & Email

Ich habe schon oft Video-Beiträge als "Sonntags-Video" hier vorgestellt und auf der Seite auch eingebunden. Bei den Videos, die ich heute vorstellen möchte, geht das aber nicht, denn ich verlinke auf Seiten in der Mediathek des Senders 3sat, die einerseits einen interessanten einführenden Text und bis zum 4. Mai auch die entsprechende TV-Sendung enthalten.
Ich habe mich dieser Tage sehr über diese Sendungen gefreut, vor allem natürlich über den Beitrag "Aus Liebe zur Tracht"

© 3sat 2020ff

Mit viel Detailwissen wird aufgezeigt, wie sehr im Vorarlberg in Österreich die Trachten inzwischen wieder getragen und geliebt werden, wie wichtig sie den Trägerinnen sind, was sie für sie bedeuten. Und auch mit wieviel Geduld und Kunstfertigkeit die Trachten hergestellt werden.

Es stimmt nun mal: Trachten verschönern!

Aus Liebe zur Tracht

Marion Flatz-Mäser porträtiert Frauen und Kunsthandwerkerinnen, die Tracht mit Begeisterung tragen und sich darum kümmern, dass die traditionelle Tracht auch weiterhin hergestellt werden kann.

Traditionsreiches Österreich

Welterbe und UNESCO ist jedermann ein Begriff, in Österreich zählt u.a. die Wachau und Schloss Schönbrunn zum Welterbe. Weit weniger bekannt ist der Begriff "Immaterielles Kulturerbe".

Alt bewährt, von Hand gemacht - Traditionelle Handwerksberufe

Ob Küfer, Orgelbauer, Lehmbaupionier, Maßschuhmacherin, Keramikerin oder Restauratorin. Geschickte Handwerkerinnen und Handwerker erzeugen nicht nur formschöne, sondern auch solide Produkte, die lange leben.

Ganz besonders interessant finde ich die Vorstellung der Blaudruck-Technik