Vorfreude

Kategorie: Wockensolle -

Ich freue mich. Ich freue mich vor (ach, das Verb gibt es ja nicht), nun ich freue mich auf zweierlei:

Am 22. Oktober fahre ich nach Berlin und nehme an der Veranstaltung mit Mary-Jane Mucklestone und Gudrun Johnston teil, findet statt bei handmade Berlin.  Und ich werde wohl einige online-Bekannte aus ravelry treffen.  Ich werde natürlich hier über diesen Abend berichten.
Da ich Strohwitwe bin, mein Liebster ist gerade nach Moskau geflogen für eine zehntägige Tournee, bleibe ich dann noch ein wenig länger in Berlin.

Ja, und dann kam mir gestern dieses Bild angeflogen:

Udo Havekosts Nostepinne

Udo Havekosts Nostepinne

Udo Havekost aus Ruppertshofen ist ein alter Freund von mir, ein Holzkünstler und Drechsler aus Ruppertshofen, welcher Kunst und Handwerk wunderbar zusammenbringt. Er hat viel mit Christoph Schlingensief gearbeitet, so hat er beispielsweise beim Animatographen mitgewirkt. Ihn hatte ich gebeten, mir ein Wickelholz, eine Nostepinne, zu drechseln. Irgendwie muss ich ja die Wolle aus Riga in Form bringen;=)

Nächste Woche schickt er mir das Holz und dann kann ich richtig schöne Knäuel wickeln.

Und als dritte Vorfreude: am 29.10. geht es für 5 Tage nach Vilnius! 2 Tage Seminar und 3 Tage Herumstreunen, Wolle schauen, Museum besuchen…


Schafe / Seetang / Seehunde…

Kategorie: Schafe -

Ich mag Seehunde, bin schon zwischen denen auf der Helgoländer Düne im Herbst herumgewandert und hatte meinen Spaß. Ich habe aber noch nie Schafe und Seehunde vereint an einem Strand gesehen…

Die Schafe, die ich hier vorstelle, North Ronaldsay Sheep,  gehören zu einer gefährdeten Rasse und ungefähr 3700 Viecher leben noch auf der nördlichsten Insel der Orkneys, North Ronaldsay.  Im 19. Jahrhundert haben die Bewohner der Insel einen Steinwall um ihre Insel gebaut, um die Schafe an den Strand zu verbannen und das “gute Land” für andere landwirtschaftliche Zwecke zu nutzen. Die Schafe haben sich an die Seetang-Nahrung gewöhnt und ihren ganz eigenen Metabolismus entwickelt. Sie vertragen kein Kupfer im Futter, können also kein “normales” industrielles Futter bekommen und brauchen zwei Generationen, um sich auf ein anderes Futter umzustellen.

North Ronaldsay Schafe

North Ronaldsay Schafe

Das ganze Jahr leben die Tiere am Strand, nur zur Lammzeit und zum Scheren werden sie durch kleine Durchlässe in den Steinmauern (Dyke) auf die Weiden getrieben. Interessant ist, daß diese Tiere einen wilden Charakter haben und sich von Hütehunden nicht beeindrucken und treiben lassen, sie springen einfach über diese Hunde drüber…

North Ronaldsay Schafe und Seehunde

North Ronaldsay Schafe und Seehunde

Den Strand teilen sie sich mit Seehunden. Das möchte ich unbedingt sehen!

North Ronaldsay Sheep Fellowship LogoDie Schafe gehören der North Ronaldsay Sheep Fellowship,  einer Schafs-Eigner-Gemeinschaft, die seit dem 19. Jahrhundert für die Pflege der Tiere und die Instandhaltung der Dykes zuständig ist.

Yarn from North RonaldsayDie Wolle der Tiere wird in einer kleinen Spinnerei auf der Insel verarbeitet und ist auch im Online-Shop erhältlich.

Die Farbscala rangiert von weiß bis dunkelbraun, 6 Farbtöne und 2 Stärken (Aran und 2 ply) stehen zur Auswahl.

Ich hab natürlich schon bestellt ;=)

Wer mehr über diese Schafsrasse erfahren oder Wolle bestellen möchte, hier die Links:

„North ron sheep“ von Ian Caldwell - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution 2.5 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:North_ron_sheep.jpg#mediaviewer/File:North_ron_sheep.jpg

„North ron sheep“ von Ian Caldwell – Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution 2.5 über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:North_ron_sheep.jpg#mediaviewer/File:North_ron_sheep.jpg


North Rolandsay Schafe…

Kategorie: Schafe » Wockensolle -
Hans und Franz, zwei deutsche schwarzköpfige Fleischschafe

Hans und Franz, zwei deutsche schwarzköpfige Fleischschafe

Ich habe mich neulich mit dem KnowSheep-Projekt beschäftigt und ich mag Schafe, vor allem seitdem wir selber mal zwei Schafsgäste im Garten hatten: Hans und Franz. Die beiden zeigten mir, was für gutmütige und liebe Tiere diese Viecher sind, wie klug und aufgeweckt.

Seit meinen Reisen in den Orient während meiner Studienjahre hielt ich Schafe immer für dumm, wie oft steckten wir in Herden blökender, mit dem Fettschwanz wedelnder Schafe fest und kamen nicht voran.

Hans, unser Schafsgast

Hans, unser Schafsgast

Wolle lieferten die beiden allerdings nicht und sie sind wohl inzwischen auch geschlachtet worden.  Ihr weiteres Schicksal kenne ich nicht, seit sie aus der Sommerfrische bei uns abgeholt wurden. 
Ich habe die Berichte über die gerade zu Ende gegangene Shetland Wool Week verfolgt und mich nun für eine viertägige Wool Tour über die Shetland Inseln im kommenden Mai angemeldet. Für 4 Tage lohnt sich eine solche Reise aber nicht und so stelle ich mir einen Reiseplan zusammen.

Ich wollte immer schon in meinem Leben auf die nördlichen englischen Inseln, Orkney, Shetland, Hebriden, das waren Zauberworte. Ja, und jetzt schau ich mir das an. Eine Reiseroute von Aberdeen nach Orkney und von dort auf die Shetland-Inseln habe ich mir vorgenommen und beim Studieren der verschiedensten Reiseführer und Bücher bin ich auf  eine ganz besondere Schafsrasse gestossen, die mich jetzt schon fasziniert:

Das North Rolandsay Schaf!

„North ron sheep“ von Ian Caldwell - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution 2.5 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:North_ron_sheep.jpg#mediaviewer/File:North_ron_sheep.jpg

„North ron sheep“ von Ian Caldwell – Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution 2.5 über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:North_ron_sheep.jpg#mediaviewer/File:North_ron_sheep.jpg

Das Bild zeigt schon das Besondere dieser Viecher: sie leben am Strand, ernähren sich von Seetang und können sogar, wenn es sein muß, schwimmen.

Ich werde im nächsten Beitrag mehr über diese Schafe schreiben, jetzt nur soviel: Ich habe mir auch schon Strickwolle von diesen Tieren bestellt, das ist ja heute per Internet alles so einfach.


Seite 1 von 5612345...102030...»»