Print Friendly, PDF & Email

Am 1. September begann die Nordische Handwerkswoche - Nordic CraftWeek -, bereits zum zweiten Mal. Sieben nordische Länder haben sich dafür zusammengeschlossen - Estland, Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Island und die Färöer - und als Themenschwerpunkt Nationale Handschuhmuster ausgewählt. Die Webseite dieser Veranstaltung listet die teilnehmenden Organisationen auf und verweist dann auf Facebookseiten, eine schlechte Entscheidung, finde ich.

Der Estnische Handwerks- und Volkskunstverband Eesti Rahvakunsti ja Käsitöö Liit nimmt teil und auf dessen Webseite kann man sich die jeweiligen Handschuhe ansehen und die Anleitungen dafür herunterladen. Die vorgestellten Handschuhe zeigen die jeweiligen nationalen Besonderheiten recht deutlich, und auch die Qualitätsunterschiede....

P.S.: Lettland ist kein nordisches Land, deshalb ist es nicht dabei. Estland ist eigentlich auch kein nordisches Land, hat aber sehr enge Bindungen zu Finnland, deshalb wohl.

Und nun noch ein paar Fundstücke aus den Tiefen der TV-Archive:

  • Xenius: Merino-Wolle
    Das Leid der Schafe für die tolle Wolle
    Ein Beitrag über die Zucht der Merino-Schafe und das Mulesing, etwas naiv, aber trotzdem informativ, bei arte in der Mediathek, noch bis zum 1.12.2019 online verfügbar
  • Der NDR brachte in der Reihe "Nordseereport" einen Bericht über die Orkney-Insel North Ronaldsay, wo die berühmten algenfressenden Schafe leben, In der NDR-Mediathek ist der Bericht noch online (wie lange ist nicht herauszufinden).
    Ab Minute 30:56 beginnt der Bericht.
    Interessant die Aussage des Wollmühlenbetreibers, daß sogar Touristen kämen die mit der Wolle stricken möchten... Das kann ich nur bestätigen...
  • Heute abend bringt der NDR eine Sendung von Mare.tv über Estlands verwunschene Inseln. Dieser Beitrag ist schon öfter gesendet worden, aber wer sie noch nicht kennt, es lohnt sich!
    Man kann den Beitrag aber auch online ansehen...