Print Friendly, PDF & Email

Am Abend des letzten Tages brachte Barbara Isbister die fertiggestellte, gewaschene und getrocknete Jacke vorbei und ich konnte das gute Stück endlich anprobieren. Sie sitzt wie angegossen, ist federleicht und sie ist einfach wunderschön! (Ein Bild der Jacke werde ich morgen auf unserer Löwenzahn-Pusteblumen-Wiese aufnehmen und dann hier posten)

Am Abreisemorgen dann. am Flughafen in Sumburgh, beim Check-In nach Edinburgh, meinte die junge Dame am Schalter: 
Oh, Sie haben aber eine schöne Jacke!
- ja, die ist extra für mich von Barbara Isbister gestrickt worden!
Das ist meine Tante! Sie hat meinen Onkel geheiratet!

Im Coffeeshop am Flughafen bekam ich dann noch ein weiteres Kompliment:
Was für schöne Farben!

Ja, das macht mich stolz. Ich freue mich sosehr über diese Jacke, endlich habe ich so ein schönes Teil! Früher nannte man soetwas wohl ein Erbstück, das von Generation zu Generation weitergegegen werden wird. Wer die Jacke nach mir tragen wird? Im Moment bin ich dran!

Shetland-Koffer

Shetland-Koffer

Der  Shetland-Koffer vor dem Auspacken und dann der Shetland-Stash nach dem Auspacken:

Shetland-Stash

Shetland-Stash

Dieses Bild zeigt die Farben meiner Wolle, nicht die exakte Menge, von manchen Farben gibts mehrere Knäuel! Und der große Konen? 500g in der Farbe Tartan von Jamieson's of Shetland. Und die Farbkarten habe ich jetzt auch.