Print Friendly, PDF & Email

Nu hab ich ja schon hier im Blog nachgefragt, ob jemand "deutschprachige männliche Strickblogs" kenne, aber keine Antwort erhalten.

 Dann habe ich beim Wollschaft eine Dienstagsfrage gestellt und es gab ein paar Antworten. Aber nur ganz geringe  Ausbeute. Der maleknitter natürlich, aber den mag ich nicht. Weitere Blogs dann, aber davon waren die meisten inaktiv, seit Jahren keine Beiträge, stehen halt im Netz rum, weil man könnte ja mal wieder wenn einem was einfällt oder so ...

Aber zwei Seiten gefallen mir sehr gut:

Knit something

Knitsomething, ein Mann und seine Stricknadeln... das ist eine aparte Seite. Die gezeigten Strickstücke sind sehr sehr schön und geschmackvoll und ich mag gar nicht glauben, daß Ronny. der Mann der hinter dieser Seite steht, erst so kurze Zeit strickt (4 Jahre!) Und: seit Januar ist er Verkäufer in einem Wollgeschäft und ist somit seinem Wunsch, ein eigenes Wollgeschäft zu führen, ein Stück näher gekommen. Hut ab!

 

laureus

Lauréus, male knitter from Switzerland, hat eine ausgesprochen schöne Seite und seine Arbeiten sind sehr sehr elegant, selbst ein Hoodie hat plötzlich Stil, das beeindruckt mich sehr.

Diese beiden Tipps kamen von Michaela (www.stricktagebuch.de), sie stellte Lauréus vor und den Hinweis auf "Knit Something" gabs zu Tee und Keksen ;=)

So wurde meine Vermutung, daß sich nicht allzuviele Herren strickenderweise im Netz herumtreiben, bestätigt, aber diese zwei Links machen das alles wieder wett. Danke für die Links!

Und damit bedanke ich  mich für die Antworten auf meine Frage und entschuldige mich gleich im Voraus, wenn in der nächsten Zeit hier nicht viel kommt, denn ich fliege in einer Woche nach 34 Jahren (!) wieder nach Kreta und stöbere meinen Erinnerungen hinterher, vorher muß/will  ich noch ein Pflichtenheft erstellen und zwei Projektbeschreibungen fertig stellen.

Deshalb meine nächste Wockensolle-Frage:

Wer hat einen Strick- oder Woll-Tipp für Kreta für mich?