Print Friendly, PDF & Email

Ich habe es doch nicht geschafft: vor meiner Abreise habe ich die Berichte von der letzten Reise nicht mehr fertigstellen können, denn es muss noch der und der Newsletter verschickt werden, diese Seite bearbeitet und und und... und gepackt habe ich auch noch nicht.

Und heute nachmittag fahre ich nach Berlin, fliege morgen nach Riga, denn am Donnerstag, dem 25. August, feiert das Nationale Trachtenzentrum Sena Klets sein 25jähriges Bestehen!

Und einn Erfolg kann ich doch vermelden:  die Perlen-Pulswärmer sind fertig geworden.

Es war geplant, dass auch die neuen Übersetzungen rechtzeitig zum Fest fertigwerden, aber es sieht so aus als wird die Druckerei nicht rechtzeitig fertig. Ich hoffe immer noch

Handschuhe aus Lettland

Handschuhe aus Lettland, 178 überlieferte Fäustlinge zum Nachstricken

Das Cover der deutschen Ausgabe zeige ich schon mal, vielleicht klappt ja alles!

Wer am Freitag in Riga mitfeiern möchte, hier das Programm zum Download:
Jubiläumsprogramm als PDF

Natürlich werde ich über dieses Ereignis berichten und danach auch noch die fehlenden Kapitel der Juli-Reise nachschieben ;=)

Vor genau 2 Jahren bin ich das erste Mal nach Riga gefahren und wurde infiziert... mich hat der baltische Strickvirus gepackt.

Dass ich einmal das wunderbare Buch, das ich damals das erste Mal sah und in den Händen hielt, übersetzen würde, an der Jubiläumsfeier teilnehmen werde, so wunderbare Strick-Seminare / Camps besuchen werde, nein, das habe ich mir gar nicht vorstellen können.

In der Ausstellung "Sena Klets"

27. August 2014: Mein erster Besuch bei Sena Klets

"Ungurmuiza" Handschuhe aus Vidzeme

27. August 2014: DIe Handschuhe, das Buch und die Wolle...

Schon damals wollte ich gleich losstricken, hab mir jedoch nicht nur das Buch, sondern auch noch ein Paar der Handschuhe mit dem Sonnenradmuster gekauft. 

Ja, wie es dann weiterging, kann man ja hier bei der Wockensolle lesen. Und es geht weiter, das Knitting Camp wird es wohl auch 2017 geben;=)