Print Friendly, PDF & Email

Nein, so ist es nicht ganz. Ich lasse mich gern verwirren und dann bringe ich alles durcheinander ;=) Ganz besonders verwirrt bin ich wenn ich etwas erklärt bekomme und der Erklärende ist sich seiner Sache auch nicht sicher und bringt viel durcheinander.

Klar nennt man die Ideen, die dasselbe Maß an Verwirrung haben wie unser eigener Geist.

Dann halte ich es mal mit Marcel Proust, den ich sehr schätze, weil er mich so hervorragend langweilt und versuche etwas Klarheit in mein Wissen zu bringen. Es geht um Perlen.

Coloured Beads (3860342894)

Da ich mich bisher nicht mit Perlen beschäftigt habe, ist dieses Thema Neuland. Ich möchte ein paar perlenverzierte Pulswärmer stricken und habe auch letztes Jahr in Tallinn einige Döschen oder Tüten mit bunten Perlen gekauft. Aber welche Größe für welches Garn? Was gibt es überhaupt für Größen?

Und da geht die Verwirrung los. Es geistern Maße durch die Luft, aber was wird gemessen? Durchmesser? Abstand von Loch-Anfang zu Loch-Ende? Durchmesser des Loches?  Gewicht vielleicht? Einmal heißt es so: As is the norm, on Big Bead Little Bead, we classify the bead length as the distance between bead holes regardless of the overall shape of the bead. Und gemessen wird in Millimetern. Aber nicht überall.

Welche Maßeinheiten gibt es überhaupt? So wie es bei Garnen historisch gewachsene Maße gibt, z.B. Denier (1g / 9000m), so gibt es bei Perlen auch eine solche EInheit:  Aught. Ein Aught ist eine Null. Die englische Wikipedia definiert das so:

The aught size of a bead is usually given either as a number followed by a superscripted zero, e.g., 8°, or as a number followed by a slash and a zero, e.g., 8/0. Regardless, this is spoken as, "Eight aught", though the "aught" portion is regularly ignored and an 8° size seed bead would usually be described as simply a, "Size eight".

wobei ein Aught einem Durchmesser von 6,5 mm entspricht. Je höher die Zahl, desto kleiner die Perle.., die oft genannten 2,6er entsprechen dann 9/0, genaueres dazu:

The aught size of a bead is usually given either as a number followed by a superscripted zero, e.g., 8°, or as a number followed by a slash and a zero, e.g., 8/0. Regardless, this is spoken as, "Eight aught", though the "aught" portion is regularly ignored and an 8° size seed bead would usually be described as simply a, "Size eight".

Also hochgestellte Null als Zeichen: ⁰ oder /0

Wer sich noch mehr verwirren lassen möchte, schaut sich die Schilderung in der Wikipedia, "Nought" and "naught" versus "ought" and "aught" an, wo die Bedeutungen von aught, ought, naught und nought so klar aufgedröselt werden, daß sie meinen Grad der geistigen Verwirrtheit nur steigern....

Ach, alles klar jetzt? Oder alles verwirrt? Macht nichts, ist doch schön daß die Welt so vielfältig ist.

Ein kleiner Link noch am Ende: hier wird viel erklärt: über unsere japanischen Perlen