Print Friendly, PDF & Email

Ich bin nun schon wieder aus Riga abgereist und habe hier noch nicht berichtet. Das hat einen ganz banalen Grund: ich habe das Display meines Notebooks zerdeppert und kann nun nicht mit dem Gerät online gehen, keine Bilder für den Upload bearbeiten und und und...

Und nun bin ich schon in Tallinn und sitze am Hotelcomputer. Ungewohnte Tastatur etc. aber heute abend kommt mein Mann aus Berlin angeflogen und ich kann dann sein Notebook benutzen. Bis dahin stricke ich an meinem roten Schal weiter...

Aber ich kann schon ein wenig berichten. Ich habe meine Bekannte am Platz vor der Peterkirche wiedergetroffen, unermüdlich steht sie dort und verkauft ihre gehäkelten und gestrickten Mützen, Schals und Socken, Dann hatte ich ja einen Termin im Zentrum SenaKlets wegen der deutschen Ausgabe des Handschuhe-Buches, die für nächstes Jahr geplant ist und ich habe eine Ausstellung traditionell gewebter Stoffe und schöner Handschuhe gesehen, doch 2 Strang Wolle gekauft und wieder ein Buch, und ansonsten die Stadt genossen, Das alles werde ich hier noch mit Bildern ausführlich beschreiben.

Nun steht hier in Tallinn der St. Martins Markt an, wird morgen eröffnet, eine grosse Handarbeitsmesse. Ich bin sehr gespannt. Und ich werde berichten, wenn ja wenn ich wieder an einem richtigen Rechner arbeiten kann. Bis dahin!