Print Friendly, PDF & Email
Yarnshop Day 2017

Klick aufs Bild führt zur LetsKnit-Seite

Die Zeit vergeht schnell, es sind jetzt schon 2 Jahre daß wir im  April / M ai 2015 die schöne Reise auf die Orkney- und Shetland-inseln machen konnten. Im Vorfeld dieser Reise habe ich auch damals schon über den YarnShopDay gelesen, habe aber von diesem Event nicht viel mitbekommen, denn an dem Tag waren wir auf der Orkney-Insel Northronaldsay bei den Algenfressern.

Im VisitorCentre des Bird Observatory, North Ronaldsay

Im Visitor Centre des Bird Observatory auf der Insel North Ronaldsay, einiges Gestricktes im Angebot...

Hier kuschelt Heinz mit den Bottle-Lambs, und der Wind knattert ins Mikrophon... also vorsichtshaber die Lautsprecher leiser stellen...

Zudem nahmen auch damals wenig oder keine Yarnshops auf den Inseln an dieser Veranstaltung teil. Ob das heute anders ist, weiß ich nicht, denn auf der Karte auf der Seite der veranstaltenden Zeitschrift LetsKnit findet sich auch diesmal kein Eintrag.

Aber was ist eigentlich der Yarnshopday?

Das englische Strickmagazin LetsKnit hat diese jährliche Veranstaltung ins Leben gerufen. Im ganzen Königreich sollen Woll- und Kurzwaren-Geschäfte (da ist mein Lieblingswort Haberdashery wieder!) an diesem Tag im Mai mit Sonderangeboten, Workshops und anderen Aktivitäten Kunden an die Nadeln und ins Geschäft locken. Zudem gibt es kostenlose Anleitungen (dieses Jahr eine Wolldecke von Debbie Bliss), die man nur in den teilnehmenden Geschäften erhalten kann.
Was da so los war im letzten Jahr im Königreich samt Irland, kann man sich im Blog der Zeitschrift anschauen.

Und damit auch wirklich für Jede(n) was dabei ist, gibts auch eine Anleitung für eine Häkel-Seejungfrau samt Einhorn. Naja... und jede Menge Wollkuchen, wie man im Blog sehen kann.

Yarnshopday Kuchen

Warum gibt es sowas bei uns in Deutschland nicht? Auch die deutsche Teilnahme bei der alljährlichen Campaign for Wool ist ja wohl wollig/wohlig eingeschlafen und war auch eigentlich nicht wirklich spannend...

Ich fänds klasse, wenn es solch einen Tag auch in Deutschland gäbe, ich könnte mir aussuchen, ob ich nach Hamburg, Berlin oder woanders fahre und mir das anschauen kann, und vielleicht fände ich ja sogar noch einen interessanten Laden hier in Pommern, wer weiß?