Print Friendly, PDF & Email

noch ein Kaffee zuhause, mit Erdbeerkuchen und Schlußbesprechung, wie bei Versammlungen in Vertretung meiner entschieden werden solle, wie die Waschmaschine zu bedienen sei und daß mein Schatz nicht allzu nett zu den vielen Katzen sein solle, die hier herumstreunen.

Als ich letzten Sommer aus Estland heimkam, gab es einen neuen Mitbewohner, ein kleiner Kater zog bei uns ein. Und jetzt hat seine Mutter schon wieder drei lustige, goldige Kätzchen geworfen, die im Holunderbusch herumturnen und mit grossen Augen die Welt bestaunen.

Das habe ich auch vor, ich werde auch die Welt bestaunen. Zuerst Ligo feiern in Riga, das Mittsommerfest, mit Maruta Grasmane und ihrer Familie, dann nach Estland zur Nordic Knitting Conference, dann auf Ruhnu - endlich richtig Travelling Stitches lernen und anschließend schöne Workshop-Tage bei Riina Tomberg und anderen Lehrern in Olustvere, beim Craft Camp.

Wenn ich es schaffe, melde ich mich von unterwegs.