Print Friendly, PDF & Email

Baktuses ist recht warm, mal auch heiß, aber dann auch zwischendurch wieder kühl. Der Besuch kommt und bleibt. Zu lange. Inzwischen 12 Tage. Eine junge Mutter und ihr sechsjähriger Sohn samt Ipad. Der Sohn mit unbremsbarer und unbelehrbarer Energie, er zickt mit dem Essen, hört nicht, die Mutter sitzt auch mit Ipad am Essenstisch, er provoziert und bekommt keine Grenzen gezeigt und beide zusammen zerrütten meine Nerven.

Ausssprache hilft nicht, zurückziehen kann ich mich nicht, und Stricken? Nur ein 3cm kleiner Baktus-Zipfel… Jede Masche steht für einen kleinen Augenblick, an dem ich mal “für mich sein” konnte.

Heute reisen sie ab, dann müssen erstmal die Legosteine aus allen Ecken gekehrt und alle angegessenen Kekse gefunden werden, sonst finden die Mäuse die Brösel… und heute abend ein Glas Sekt und Ruhe. Das werde ich wirklich brauchen.

Und warum heute die Bilder nicht im Blog angezeigt werden, nervt mich auch... Im Backend sind sie sichtbar... 

nachdem ich ein Plugin deaktiviert habe, gehts wieder.. nun denn