Mecklenburger Strumpfbund
Print Friendly, PDF & Email

Was ist los? In dieser Zeit ohne Festivals, Großveranstaltungen und Feten? Ich möchte gerne einige kleine, aber feine Veranstaltungen ankündigen, die hier in meiner Nähe, in meiner Region stattfinden, an denen ich beteiligt bin oder die ich organisiere.
Ob sie alle stattfinden werden? Das kann ich aber nicht für alle Termine garantieren.

  • Kirche St. Marien, Behrenhoff in Vorpommern

    Am kommenden Freitag, den 7. August,  zeige ich ab 19.00 Uhr im Rahmen der OFFENEN KIRCHE in Behrenhoff, Kreis Vorpommern-Greifswald, in der Kirche St. Marien  einen Vortrag mit Bildern, Erläuterungen und Gegenständlichem zum Thema “Das Baltikum: Landschaften, Kulturen und Traditionen”, zusammen mit Patrick Uhlig, der musikalische Intermezzi beiträgt.
    Der Eintritt ist frei. Abstand wird gehalten, Atemschutzmasken sind nötig, wir haben einige Einweg-Atemmasken als Vorrat dabei.
    Bildnachweis: Klugschnacker / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

  • Am 23. und 24. Oktober veranstaltet der der Heimatverband MV zwei eintägige Workshops mit Riina Tomberg aus Estland zum Thema: "Immaterielles Kulturerbe - wie finden, wie erhalten, wie ausüben". Riina Tomberg wird aufzeigen, wie in Estland das textile immaterielle Kulturerbe erforscht, ausgeübt und weitergegeben wird. Als praktische Übung wird sie den Teilnehmern einige estnische Stricktechniken beibringen. Ich organisiere diese Workshops und freue mich ganz besonders!
    Geplanter Veranstaltungsort: St. Spiritus, Greifswald.
    Genauere Informationen werden wir beizeiten auf der Webseite des Heimatverbandes MV und hier auf der Wockensolle bekanntgeben.
    Und wir hoffen so sehr, daß dieser Termin möglich sein wird!
  • Das Kulturhistorische Museum Rostock zeigt vom 13. November 2020 bis zum 14. Februar 2021 100 Zeichnungen von mecklenburgischen Trachten des mecklenburger Malers und Illustrators Wolfgang Bergenroth.
    Am 5. Dezember 2020 werde ich im Rahmenprogramm zu dieser Ausstellung einen ganztägigen Workshop zum Thema "Pottmütze" geben. Nach einem Vortrag zur Geschichte der Mütze und einer Einführung in die Materialkunde und die Stricktechniken wird dann mit dem Stricken der Mütze begonnen.
    Auch diese Veranstaltung wird auf der Webseite des Heimatverbandes MV und hier auf der Wockensolle.de angekündigt werden, die Informationen zur Anmeldung werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Ich freue mich auf diese kommenden Termine. Der Termin am Freitag in Behrenhoff findet auf jeden Fall statt, für die anderen Termine heißt es Daumen drücken!