Print Friendly, PDF & Email

Nun war ich ja in Berlin. Zweck des Hauptstadt-Besuchs war der von Handmade Berlin veranstaltete Abend mit Gudrun Johnston und Mary Jane Mucklestone. Das war ein amüsanter Abend in kleinem Kreis, mit ganz netten Teilnehmerinnen, unglaublich schönen Strickstücken und angeregter Unterhaltung.

 

The book, the original swatches, the fantastic sweater - in lavender - in Berlin!

Ein von Mary Jane Mucklestone (@mjmucklestone) gepostetes Foto am

Ich habe nicht fotografiert,  aber in Mary Jane's Instagram-Profil sind einige Bilder zu sehen. In einem Beitrag kann man aber wohl nur ein Bild einbinden, das zweite Bild mit den schönen Wollen wurde nicht eingeblendet.

Ich habe den Abend genossen. Am nächsten Tag habe ich mich dann noch mit Cornelia getroffen, die ich bisher nur von ravelry kannte. So bereichert und fasziniert Stricken, bringt Menschen zusammen, die sich sonst nie kennenlernten.

Ein Bild möchte ich noch hinzufügen. Ich kenne Berlin Mitte, Torstrasse, Rosenthaler Platz etc. sehr gut, wundere mich aber immer wieder über die rasant-permanente Umgestaltung dieses Viertels. Es scheint nur noch aus Schuh-, Taschen-, Klamottengeschäften und Cafés zu bestehen. Altes ist nur noch Kulisse. Aber dies hier hat mich berührt, ob diese Tafel den ständigen Umbau noch überlebt?

Gesellschaft für Lindes Eismaschinen in Wiesbaden

Gesellschaft für Lindes Eismaschinen in Wiesbaden