Print Friendly, PDF & Email

Ein Retreat klingt ja übersetzt ein wenig wie Rückzug, aber dieser Retreat ist genau das Gegenteil!

In Kurzeme in Lettland, früher auch Kurland gehießen, findet vom 29. Mai bis zum 2. Juni dieses Jahres ein Knitting Camp / Knitting Retreat statt. (Ach, mir fällt einfach kein deutsches passendes Wort dafür ein.)  Und Kurzeme bietet, das weiß jeder, der schon mal in eines der schönen Bücher geschaut hat, Strickerinnen wirklich was!

Sena Klets, das Trachtenzentrum in Riga, Herausgeber des Buches ”Handschuhe aus Lettland” (!), organisiert das fünftägige KnittingCamp in Lettland von Montag, dem 29. Mai bis Freitag, den 2. Juni.

Thema ist ”Latvian Glove and Mitten Knitting: Let’s Knit in Kurzeme!

Kurzeme ist das lettische Wort für Kurland und das Knitting Camp findet in einem Hotel im Seebad Liepaja an der kurländischen Küste statt, und von dort aus starten auch die Ausflüge und Museumsbesuche, das Kursprogramm ist vielfältig: Strick-Workshops, Museums-Besuche, Treffen mit Kunsthandwerkern.

Die Kurs-Sprache ist englisch, aber natürlich wird auch deutsch gesprochen, einige Teilnehmerinnen kommen sogar aus den USA angereist, so ein Knitting Camp ist immer auch ein Ravelry-Treffen…

Die Teilnahmegebühr (Unterkunft, Workshop, Material, Eintrittsgelder, Verpflegung, alles inclusive) beträgt 450,00€ zzgl. 21% MwSt., also 544,50€

Weitere Informationen zum Programm finden Sie  auf der Webseite von Sena Klets und auf deren Facebook-Seite. Viele Infos zum Stricken in Lettland natürlich hier im “Knit Like a Latvian”-Forum ;=)

Das Anmeldeformular ist online unter dieser Adresse: https://goo.gl/forms/cXJu5Z9rNG0V7loI2

Handschuhe aus der Region Liepaja

Das sind Bündchen von Handschuhen aus Kurland, aus der Region Liepaja... Wunderschön

Und zum Schluß eine Karte mit allen Orten, die auf dem Programm stehen: Unterkunft, Museen, Workshops, Besichtigungen..

My location
Routenplanung starten