Print Friendly, PDF & Email
Logo des KnowSheep-Projektes

Logo des KnowSheep-Projektes

KnowSheep ist der Name eines EU-Projektes, welches von 2007 bis 2013 im Rahmen des Central Baltic Interreg IV A Programmes der EU lief.

Eine florierende Schaf-Industrie auf den estnischen und den finnischen Inseln wäre ein großer Beitrag zur wirtschaftlichen und kulturellen Stabilität dieser "Mikro-Regionen". Die Farmer auf den Inseln arbeiten unter den gleichen klimatischen und wirtschaftlichen Bedingungen, sie verbindet viele kulturelle Beziehungen. So lag es nahe, Ziele zu stecken, die bis 2013 erreicht sein sollten:

  • eine verbesserte Ausbildung der in der Schafindustrie Beschäftigten
  • Verbesserte Schafzucht, Verarbeitung, Marketing unter den speziellen Bedingungen kleiner aber innovativer Betrieb, jeweils abgestimmt auf die eigenen Besonderheiten der jeweiligen Insel
  • Steigerung der öffentlichen Wahrnehmung in Bezug auf Schafzucht und Wertsteigerung der örtlichen Produkte
  • Propagierung der Bedeutung des Schafs für das kulturelle Erbe der verschiedenen Inseln und so Unterstützung der lokalen Kultur
  • Strategie-Entwicklung für Neuerungen in der Schafsindustrie etec.
  • Verstärkung der grenzüberschreitenden und inter-insulären Kooperaton zwischen den in der Schafindustrie Beschäftigen
Die Region des KnowSheep-Projektes

Die Region des KnowSheep-Projektes

Diese Ziele wurden erarbeitet durch Seminare, Konferenzen. Veranstaltungen, durch die Einrichtung regionaler Zentren und die Erarbeitung und Publizierung dreier Handbücher. Auf der Webseite des KnowSheep-Projektes sind diese Unternehmungen dokumentiert.

Die drei Handbücher sind in mehreren Sprachen herausgegeben und können als PDF herunter geladen werden.

  1. Traditionelle Schafzucht: an der finnischen und estnischen Küste und auf den Inseln
  2. COME SHEEPY, SHEPPY! CUTE SHEEPY, SHEEPY! : Experiences of Traditional Sheep Keeping
  3. und last but not least: WOOLLEN HANDICRAFTS ON THE BALTIC ISLANDS: Handbook and DVD film

Dieses Buch, "Woll-Handwerk auf den baltischen Inseln", zu dem auch eine DVD und ein Youtube-Kanal gehören,  ist ausnehmend gut gelungen. Auf 72 Seiten wird über die Traditionen, die Techniken, über altes und neues Design berichtet.

Buch-Cover: Woolen Handicraft on the Baltic Island

Buch-Cover: Woolen Handicraft on the Baltic Island

Aus dem Vorwort zu diesem Buch:

Die hier in diesem Buch behandelten baltischen Inseln gehören zu Estland, Finnland und Schweden. Es gibt mehrere tausend Inseln, einige größer, einige kleiner, und die größten sind Gotland, Saaremaa, Hiiumaa und Öland. Was ist den Inselbewohnern gemeinsam? Eine starke Verbundenheit mit der Ostsee und der Schafzucht. Durch die Geschichtee wurden die Inselbewohner beeinflußt durch viele Kulturen - Mittelmeer, der Nahe Osten, Dänemark, Polen, Deutschland, Russland - und sie selbst entwickelten auch ihre eigenen Kulturen. Dies alles spiegelt sich in den Mustern ihrer handwerklichen Traditionen. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung der Technologie und der Wollbehandlung auf den baltischen Inseln.

Villakäsitöö Läänemere saartel

In estnischer Sprache ist das Buch auch onlie bei bei Issu zu lesen:

 

Ergänzt wird das Projekt durch Photodokumentationen der einzelnen Veranstaltungen auf der Webseite und durch einen eigenen Video-Channel bei Youtube.

Ich halte das für ein tolles, gut dokumentiertes und gelungenes Projekt.