Was ein Tag!

Ganz grau ist der Tag, ich kann nur bis zur Chaussee schauen und freue mich schon, wenn es wenigstens nicht regnet und dann kommt die Post. Nicht nur, daß wir die beste fröhlichste und herzlichste Postfrau des ganzen Landes haben (ich nenne sie nur "Frau Freude"), nein sie bringt mir auch wunderbare Dinge.

Ja, wäre jetzt einfach zu sagen, wenn man bestellt dann wird geliefert und wenn man wunderbare Dinge bestellt bekommt man eben wunderbare Dinge geliefert. Aber dem ist nicht so.  Ich bekomme auch Geschenke, ganz unerwartete.

Sheila McGregor: Traditional Knitting

Sheila McGregor: Traditional Knitting

Dieses wunderbare Büchlein aus dem Jahre 1982 steckte in einem Umschlag und auf der beigefügten Karte steht:

"Liebe Connie Müller-Gödecke,
vielen Dank für Ihren Blog.

Ich danke das Buch ist bei Ihnen gut aufgehoben."

Ganz aus der Nähe kommt das Päckchen, aus Spantekow, fast um die Ecke.
Herzlichen Dank, liebe M. B.!

Von der Autorin, Sheila McGregor, besitze ich die 2 Bücher, die man bei einer Buch-Suche immer gleich findet: "Traditional Fair Isle Knitting" und "Traditional Scandinavian Knitting". Aber das Buch "Traditional Knitting" aus dem Jahre 1982 wird gar nicht mehr in den Suchergebnissen aufgeführt, ist wohl schon lange vergriffen. Schon beim ersten Durchblättern sprangen mir so viele Informationen entgegen, das werde ich heute abend bei einem Glas Orkney-Whisky intensiv studieren und genießen. Nocheinmal vielen Dank für die unerwartete Freude!

Ja, aber meine Frau Freude brachte noch ein zweites Päckchen, das aber war erwartet. Und ich wußte was darin sein wird, war aber trotzdem gespannt wie ein Flitzebogen:

wie immer: für die Anzeige auf die Vorschaubilder klicken!

Eine Sendung von Saara Verlag aus Türi in Estland.
Das kleine Büchlein mit den Muhu-Vogel-Mustern hatte ich bisher in den Buchläden in Estland nie so beachtet, aber jetzt, wo ich mich den Muhu-Strümpfen annähere, musste ich das unbedingt haben! Und die Nadel ist besonders: Das ist eine lange gebogene Nähnadel mit einer Häkelnadel-Spitze daran, damit kann man auf die traditionelle Haapsalu-Art-und-Weise die Lace-Borte an den Schal nähen, eine Erfindung, die ich schon ausprobiert habe, wirklich praktisch.

Immer wieder hübsch finde ich auch die bunten Briefmarken auf Sendungen aus Estland. Ich werde, wenn ich im kommenden Sommer etwas verschicke, wohl ein extragrosses Paket mit ganz vielen Briefmarken bekleben... Marken mit den kleinsten Beträgen...

Gerade günstig: 2 Bücher von Donna Druchunas

Gerade günstig: 2 Bücher von Donna Druchunas

Donna DruchunasDonna Druchunas ist sicherlich Vielen bekannt, sie ist eine der aktivsten amerikanischen Strick-Designer und Strick-Aktivistinnen. Viel hat sie über Stricktraditionen geschrieben und Anleitungen "nachgebaut", sie gibt ein Magazin "Stories in Stitches" heraus, leitet "Knitting Retreats" und ist öfter auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs, umzingelt von strickenden Reisen...

Warum ich das hier schreibe? Nun, zur Zeit gibt es bei Ravelry zwei interessante ebooks von ihr zum Wahnsinnspreis von ca. 0,90€  pro PDF-Datei / ebook!

Ethnic Knitting DiscoveryEthnic Knitting Discovery handelt von den Stricktraditionen Hollands, Dänemarks, Norwegen und den Anden. Hihi, Nordeuropa und Süd-Amerika... eigenartige Mischung, macht aber nichts.
Sie beschreibt die Besonderheiten, lehrt die Techniken und natürlich gibts dazu auch immer Strickanleitungen.

Der Link zur Datei bei Ravelry:
http://tinyurl.com/EKDiscovery

Ethnic Knitting ExplorationCover1-213x300

In Ethnic Knitting Exploration geht es um Litauen, Island und Irland.

Beide Bücher sind interessant und der Preis von 0,99$ tut ja nun wirklich nicht weh.

Der Link zur Datei bei Ravelry:
http://tinyurl.com/EKExploration

wie gesagt, bei dem Preis kann man nichts falsch machen, und sich eventuell bei Ravelry zu registrieren ist ja auch kein Fehler!

Donnas Webseite: www.sheeptoshawl.com, Donna bei Google+ und Donna bei Ravelry

ISSUU: Knit Red

Wer die Farbe Rot mag, sollte sich dieses Strickbuch mal anschauen, er wird sein rotes Wunder eleben! Knit Red!

Knit Red

Das Buch enthält Anleitungen mehrerer Strickdesigner, alle in Rot, alle zur Unterstützung der Kampagne Stitch Red, deren Erlös der amerikanischen Heart Truth Campaign of the Foundation for the National Institutes of Health zugutekommt. Die Webseite Stitch Red scheint allerdings nicht mehr so recht online zu sein.

Es gibt neben "Knit Red" auch noch "Crochet Red" und "Sew Red", also alles was das rote, infarktgefährdete weibliche Herz begehrt.

Das Buch bei Amazon, kostet 14,50€

ISSUU: Bernat Knitting / Cold Front

Bernat knitting / Knitting patterns of sweaters by Bernat ist ein auf der ISSUU-Seite vollständig eingebundenes Strickheft für alle die Stricker, die entweder Riesensäcke lieben oder schnell fertig werden wollen, es enthält eine Reihe unelegante Jacken etc.. Wer Rücken hat, sollte aufpassen, denn wie die Mannequins zeigen, lassen sich einige der Creationen nur äußerst verrenkt tragen…

Bernat: Cold Front

Mit diesen Strickprojekten kann man ruhig bis zum Spätsomnmer warten, die kriegt man alle Male fertig bevor es kalt wird.

ISSUU: amirisu, ein japanisch-englisches Onlinemagazin

Von amirisu sind inzwischen 3 Ausgaben erschienen, alle in japanischer und englischer Sprache.
Ich bin richtig angetan von diesem Magazin, denn es ist ausgesprochen ästhetisch gestaltet und zeigt sehr sehr schöne Modelle von internationen Designern. So gibt es im Heft S/S 2013 ein Special über Ysolda Teague. Und der Name? Der bedeutet strickendes Eichhörnchen...

Die Hefte sind voller Zuneigung (anders kann ich es nicht ausdrücken) zum jeweiligen Thema, dieser Tonfall ist selten so schön umgesetzt in Text und Bild wie hier.

Das Winterheft zeigt, wie man japanische Strickmuster liest, andere Kapitel haben so schöne Überschriften wie Yarn we adore oder The God is in the Details...

 

Das 2. Heft mit dem Thema Spring Classics  hat wirklich sehr süße Kindermode, schöne Frühlingspullover, einen großen Bericht samt Interview mit Isolda Teague, schauen Sie es an, es wird Ihnen garantiert gefallen!

 

Das 3. Heft trägt den Titel Architecture Issue , widmet sich dem Einfluß  architektonischer Grundsätze auf das Stricken und stellt das Garn-Label Brooklyn Tweed ausführlich vor.  Mir gefällt besonders der Artikel "Elizabeth for beginners",  der sich der großartigen Elizabeth Zimmermann widmet.

Oft fordere ich, wenn ich etwas ganz besonders toll finde, zum Kaufen oder Spenden auf, aber diese Hefte sind kostenlos. Ein wunderbares Unternehmen, das man aber wenigstens als angemeldeter ISSUU-User durch einen Klick auf den "Follow-Button" unterstützen kann.

Aber Halt, es gibt doch eine Möglichkeit, etwas zu zahlen: Am Ende des Heftes finden sich Paypal-Buttons, mit denen man 1$, 3$ oder 5$ überweisen kann. Das sollte man auf jeden Fall tuN!