ich hab das nicht für dich gestrickt…

Das ist wirklich der Hammer!

Als mich ein einsamer Fremder fragte, ob das handgesponnene Wolle sei, da war es um mich geschehen! Nie zuvor hat jemand so zu mir gesprochen …

Wer wie ich im amerikanisch besetzten Teil Deutschlands aufgewachsen ist, also im us-amerikanischen Kulturbereich, mit AFN im Transistor-Radio unterm Kopfkissen zu Bett ging, wer Werner Lamb from the Rhein-Main-Weather-Forecast liebte, wer Mitglied im Wiesbadener German-American Youthclub (GAY!) war, einem von einem Propaganda-Obersten initierten Begegnungs-Verein,  wer Marshmallows kaute und sich von der Freundin in den PX hat einschleusen lassen, der muß einfach fasziniert sein von diesem Duo:

Vorhang auf für Kay Gardiner und Ann Shayne vom Nashville Bandwagon mit ihrem großartigen Song: Sorry, das hab ich nicht für dich gestrickt!

Und wer ganz genau zuhört: so  um die 2. Minute wird Elizabeth Zimmermann zitiert, die große amerikanische Strickerin ;=)