AfterCamp: in Haapsalu / 19.07.2016

Haapsalu ist ein gemächlicher Ort an der Küste mit einer langen Ferien- und Badekur-Tradition, früher ein Treffpunkt der deutsch-baltischen und russischen Aristokratie, wie man im Stadtmuseum lernen kann.
Und da die russischen Gräfinnen abends auf der Promenade ihre schönen Spitzenschals aus Orenburg spazierenführten, kamen die Haapsaluer Frauen auf die Idee, das Haushaltsgeld mit Stricken aufzubessern und die Muster weiterzuentwickeln. Das war der Beginn des Haapsalu-Schals! Bei meiner ersten Reise nach Haapsalu hatte ich das dortige Spitzenzentrum besucht und die dort ausgestellten Arbeiten bewundert und dabei eine wunderbare Freundschaft geschlossen mit Anne Rekaro. Das Lace-Center hat eine eigene Webseite und wenn ich mir die Fotos dort betrachte, sehe ich viele mir inzwischen bekannte Gesichter.

Im Lace Center in Haapsalu

Im Lace Center in Haapsalu

Im Lace Center kann man wunderbare, mehr oder weniger modische Arbeiten bewundern, die Materialien erstehen, die man so braucht oder sich am Dienstagnachmittag mit den Strickerinnen treffen und ihnen beim Plausch zuhören oder ihre Fertigkeiten bewundern.

Garnangebot im Lace Center

Garnangebot im Lace Center

Ich habe schon soviel HEA Lace Garn, aber bei dem Türkis und dem Silbergrau konnte ich nicht wiederstehen.

Wir waren an diesem Tag aber nicht nur im Lace-Center, wir haben das Stadtmuseum besichtigt, die Handarbeitsgeschäfte (es gibt mehrere!) durchstöbert, waren am Strand und haben abends dann im Restaurant Kärme Kuulik mit Anne und Lembi, der Deutschlehrerin des städtischen Gymnasiums, gespeist.

Wie immer: für die Anzeige der Bilder auf die Vorschaubilder klicken!

Und gerade erst ist ein neue Veröffentlichung angekündigt worden: ein Jahreskalender für 2017 mit dreizehn Schals aus Haapsalu, samt Anleitungen, Charts und Infos!

Haapsalu - Wandkalender für 2017

Haapsalu – Wandkalender für 2017

Zu bestellen im Webshop von Saara.ee

Furchtlose Strickerinnen

Furchtlose Strickerinnen

Norweger-Pullover, Fair Isle-Pullis, alle diese wunderhübschen Strickwerke stammen aus dem hohen Norden, wo es kalt ist und der Menschenschlag furchtlos und unerschrocken. Nur dort können Strickerinnen und Stricker auf die Idee kommen, ein Strickstück einfach zu...

read more
Der viele Schnee im März

Der viele Schnee im März

hier im Nordosten ist schon was Besonderes. Alle 20 Jahre wieder soll so eine Winter-Retoure vorkommen. Na, dann ist das jetzt wohl der dritte verschneite März für mich und vielleicht habe ich noch einen vor mir! Auch wenn heute die Sonne schien und der Himmel...

read more
Franklin Habit

Franklin Habit

Tina hat letzte Woche bei Tichiro . knits and cats die neue Kollektion der knitty vorgestellt. Knitty ist ein amerikanisches, vierteljährlich online erscheinendes Strick-Magazin mit vielen Anleitungen und Themen. Ich hab mir natürlich gleich die Frühlingskollektion...

read more
kleine große Freude …

kleine große Freude …

ich stricke ja nun erst mal besser nicht und warte ab, ob das Diclofenac in jedweder Form zusammen mit den Dehnübungen Linderung bringt. Aber für andere kann ich ja sorgen und da Lucie und Nadine, zwei Nachbarsmädchen, mich öfter besuchen, wenn sie sich langweilen und...

read more

Wockensolle RSS FEEDWockensolle KontaktWockensolle bei Ravelry

bei Ravelry bin ich die Wockensolle Mit Mailnachricht versenden

Handschuhe aus Lettland

Das Buch von Maruta Grasmane
nunmehr in 5 Sprachen!
druckfrisch! Die deutsche Version wurde von mir übersetzt!
Беларуская моваCatalàDanskNederlandsEnglishEsperantoEestiSuomiFrançaisDeutschGreekMagyarÍslenskaItalianoLatviešu valodaLietuvių kalbaLëtzebuergeschМакедонски јазикNorsk bokmålPolskiPortuguêsRomânăРусскийEspañolSvenskaTürkçeУкраїнська

Immer auf dem Laufenden…

wenn Sie per Mail über neue Beiträge auf der Wockensolle informiert werden möchten, tragen Sie sich hier ein.