noch kein Wollerfolg in Moskau

Kategorie: Russisches -

es ist kein schönes Wetter, grau. Schneeregen, dann wieder kurz die Sonne draussen… wenig Lust unterwegs zu sein.

So habe ich wenigstens in den Geschäften um unsere Metrostation herum ein wenig nach Wolle Ausschau gehalten, war aber nicht erfolgreich.

Das Angebot so lieblos wie bei uns in den 90ern, als man halt Wolle führte, aber nicht unbedingt davon überzeugt war… Im Stoff- und Wollgeschäft

viel viel Acryl, da passen dann die Kunstblumen, die feilgeboten wurden, auch gut dazu:

Kunstblumen

3 Kommentare zu “noch kein Wollerfolg in Moskau

  1. Andrea Stock

    GUM? Das würd mich auch interessieren, ob es das noch gibt und was man dort mittlerweile verkauft. Ich war 1988 in Moskau (schon fast nicht mehr wahr….)

    Viel Erfolg bei Deiner weiteren Suche (ich geh jetzt mal Fotos rauskramen……)

    Liebe Grüsse

    Andrea

    1. Cornelie Müller-Gödecke Beitragsautor

      naja, im GUM bin ich wirkliich fast nie… da gibt es nur noch teures Zeug und Tand, Modemarken, ich war zuletzt da, als Ives Rocher die erste russische Filiale dort eröffnete. Auch schon rund 20 Jahre her.
      Es gibt aber Wollgeschäfte, ich werde noch was finden, nur eben nicht zu Fuß, in Certanovskaja, wo ich unterwegs bin. Mal sehen

  2. Regina

    Hmm, hört sich alles nicht so gut an, da heißt es nur, tapfer aushalten;-) Gibt es eigentlich das GUM noch? Vielleicht hast Du dort oder in einem anderen Kaufhaus mehr Glück? Oder irgendwo ist ein Laden, wo es die litauischen Garne, Kauni, Teksrena, Aade Long und so gibt? Gut wäre natürlich ein angebotskundiger Führer….
    ich wünsch Euch noch eine schöne Zeit, vor allem auch angenehmeres Wetter, liebe Grüße
    Regina

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.