StitchMastery ist mein Favorit. Ein professionelles Programm, mit professionellem Support und permanenter Weiterentwicklung.
StitchMastery bietet mir am meisten für mein Geld. Und ich habe Vertrauen, daß ich diese Software weiter nutzen kann ohne mit ausbleibenden Updates und unbeantworteten Supportanfragen rechnen zu müssen.

60£, also rund 67,00 € kostet eine Lizenz, mit der man das Programm auf 2 Maschinen, auch mit unterschiedlichen Betriebssystemen.
Es läuft unter Windows (XP bis WIn 10), MacOS (Lion bis ‚Sierra, 64bit-Syteme) und LInux / Ubuntu. Die erstellten Charts können in den Vectorformaten SVG und PDF oder als PNG– und JPG-Grafiken exportiert werden.

Das Programm kommt sehr unspektakulär daher, beim Start zeigt sich ein leerer Schirm und eine Menüleiste mit wenigen Befehlen, neben den üblichen Befehlen wie „Datei öffnen“ etc. sind diese zwei Auswahlen wohl die wichtigsten:

  • neue Text-Anleitung (written instruction) erstellen
  • neues Diagramm (Chart) erstellen

Ich habs nicht so mit den geschriebenen Anleitungen, deshalb ist „neues Diagramm erstellen“ der Button meiner Wahl.

Zur Zeit ist die Programmoberfläche noch nur in englischer Sprache, aber für die kommende Version 3.0 sind editierbare Sprachdateien angekündigt.

StitchMastery kann

  • erstellte Charts in geschriebene Instruktionen umwandeln
  • es können selbst-erstellte Textvorlagen für diese ausgeschriebenen Anleitungen genutzt werden
  • einen „Outline“-Text, eine Gliederung, zu dem erstellten Chart ausgeben
  • Mirror, Repeat.. all das ist keine Zauberei
  • die Anzahl der Maschen bei Repeats kann automatisch ermittelt und im Chart ausgegeben, annotiert, werden
  • Hunderte verschiedener Maschen / Stitches sind in der Bibiothek vorhanden, neue Stiche können hinzugefügt werden
  • die Stichbibliothek ist übersichtlich gegliedert in „einfache Maschen (basis stitches), rechte Zunahmen, rechte Abnahmen, linke Zunahmen, linke Abnahmen…“, Zöpfe mit 2 bis 12 Maschen, estnische Maschen / Abnahmen / Zunahmen, Brioche, Perlen, Twined Stitches, alle diese Maschen sind in der Biblothek enthalten.
  • Eine Farbpalette steht bereit
  • 3 Modi stehen zur Auswahl: flat (Vor- und Rückreihen), in the round (rundstricken) und mosaic. Je nach Auswahl werden die Maschen- und Reihenzahlen passend ausgegeben, die Darstellung an die Gegebenheit dieser Strickweise angepaßt.
  • StitchMastery wurde unter Eclipse entwickelt und bietet deshalb auch Eclipse-spezifische Annehmlichkeiten wie Namespaces und Workspace
  • zwei Symbol-Bibliotheken sind vorgegeben (dash und dot), je nachdem welche Darstellung mir besser zusagt oder vertraut ist (das Symbol der linken Masche als Punkt oder als mittiger Strich). Diese Bibliotheken kann man kopieren und bearbeiten.
    Da das Programm zur Zeit „nur“ in Englisch verfügbar ist, sind selbstverständlich die Namen für die Stiche auf englisch, möchte ich  „Rechte Masche“ statt „knit“ in der Zeichenlegende ausgeben, kann ich die Bibliothek kopieren und die Beschriftungen übersetzen.
    Ab der kommenden Version 3 muss man sich diese Arbeit nicht mehr machen, es wird eine vollständig übersetzte Aberitsoberfläge und Bibliotheken geben, avisitiert für die Deutsche und die Dänische Sprache. Andere Sprachen können dann leicht hinzugefügt werden.

 

Ein neues Chart: links am Rand die Farb-Palette und die Stich-Paletten, das Diagramm mit der vorher eingegebenen Anzahl Reihen und Spalten und unten die Fenster für „Outline“ und ausgeschriebene Anweisung.

bei der Erstellung eines Charts: die Legende kann umsortiert werden, die Fenster für die geschriebene Anleitung und die „Outline“ können ein- oder ausgeblendet werden.

Das bisher komplexeste Chart, an dem ich mich versucht habe: ein Muster von Barbara Walker.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Nachstehend noch die geschrieben Anleitung, die standardmässig in englisch ausgegeben wird.

Chart Locked Square Cable
Row 0 (RS): Custom x 37. (37 sts)
Row 1 (WS): P4, (k3, p2, k2, p2, k7, p2, k2, p2, k3), p4. (33 sts)
Row 2: 2/2 LC, ((p3, k2, p2, k2, p7, k2, p2, k2, p3)), 2/2 RC.
Row 3: P4, ((k3, Reverse N, k2, Reverse N, k7, Reverse N, k2, Reverse N, k3)), p4.
Row 4: K4, ((p3, k2, p2, k2, p3, m1, incto3, m1, p3, k2, p2, k2, p3)), k4. (37 sts)
Row 5: P4, ((k3, Reverse N, k2, Reverse N, k3, p2, k, p2, k3, Reverse N, k2, Reverse N, k3)), p4.
Row 6: 2/2 LC, ((p3, k2, p2, 2/1 LPC, 2/2 RPC, p, 2/2 LPC, 2/1 RPC, p2, k2, p3)), 2/2 RC.
Row 7: P4, ((k3, Reverse N, k3, p4, k5, p4, k3, Reverse N, k3)), p4.
Row 8: K4, ((p3, k2, p3, 2/2 RC, p5, 2/2 RC, p3, k2, p3)), k4.
Row 9: Repeat row 7.
Row 10: 2/2 LC, ((p3, 2/1 LPC, 2/2 RPC, 2/2 LPC, p, 2/2 RPC, 2/2 LPC, 2/1 RPC, p3)), 2/2 RC.
Row 11: P4, ((k4, p4, k4, p2, k, p2, k4, p4, k4)), p4.
Row 12: K4, ((p4, 2/2 LC, p4, 2/3 LC, p4, 2/2 LC, p4)), k4.
Row 13: Repeat row 11.
Row 14: 2/2 LC, ((p2, 2/2 RPC, 2/2 LPC, 2/2 RPC, p, 2/2 LPC, 2/2 RPC, 2/2 LPC, p2)), 2/2 RC.
Row 15: P4, ((k2, p2, k4, p4, k5, p4, k4, p2, k2)), p4.
Row 16: K4, ((p2, k2, p4, 2/2 RC, p5, 2/2 RC, p4, k2, p2)), k4.
Row 17: Repeat row 15.
Row 18: 2/2 LC, ((p2, 2/2 LPC, 2/2 RPC, 2/2 LPC, p, 2/2 RPC, 2/2 LPC, 2/2 RPC, p2)), 2/2 RC.
Row 19: Repeat row 11.
Row 20: Repeat row 12.
Row 21: Repeat row 11.
Row 22: (2/2 RC, (p3, 2/1 RPC, 2/2 LPC, 2/2 RPC, p, 2/2 LPC, 2/2 RPC, 2/1 LPC, p3)), 2/2 RC.
Row 23: P4, ((k3, Reverse N, k3, p4, k5, p5, k2, Reverse N, k3)), p4.
Row 24: Repeat row 8.
Row 25: Repeat row 7.
Row 26: 2/2 LC, ((p3, k2, p2, 2/1 RPC, 2/2 LPC, p, 2/2 RPC, 2/1 LPC, p2, k2, p3)), 2/2 RC.
Row 27: P4, ((k3, Reverse N, k2, Reverse N, k3, k5tog, k3, Reverse N, k2, Reverse N, k3)), p4. (33 sts)
Row 28: K4, ((p3, k2, p2, k2, p7, k2, p2, k2, p3)), k4.
Row 29: Repeat row 3.
Row 30: Repeat row 2.
Row 31: Repeat row 3.
Row 32: Repeat row 28.
Row 33: Repeat row 3.
Row 34: Repeat row 2.

Ich habe inzwischen einige Charts mit StitchMastery erstellt und finde immer neue Möglichkeiten und clevere Details.

Und was ich ganz besonders schätze? DIe Entwicklerin reagiert schnell und kompetent, sei es im Ravelry-Forum  oder über das Kontaktformular auf der Webseite.  Die Dokumentation ist uptodate und die Antworten zielführend und erschöpfend.

Eine solche Software-Qualität und solchen Support habe ich bei keinem der anderen getesten Programme vorgefunden.